Krankheiten


Krankheiten

Lieber Leser, liebe Leserin, ich möchte hier keine wissenschaftliche Abhandlung von all den Krankheiten, die ein Gloster bekommen kann vornehmen, sondern nur über Kokzidien und deren Vorbeugung und mögliche Behandlungen aufzeigen und über Milbenbefall informieren.

Tiere, die als Haustiere gehalten werden, werden von den unterschiedlichsten Krankheiten befallen. Am häufigsten bei Glostern kommen Magen-und Darmerkrankungen vor. Hinzu kommen Kropfentzündungen und Erkrankungen der inneren

Organe. Dann kommt auch sehr oft ein Milbenbefall dazu. Schlechte Hygiene oder psychische Belastungen, zu hoher Käfig- oder Volierenbesatz sind oft dafür verantwortlich.

Eine optimale Unterbringung Ihrer Gloster ist zwar die beste Maßnahme zur Vorbeugung, aber manchmal bleiben Ihre Freunde trotzdem von diesen „Geißeln“ nicht verschont.

In vielen Fällen kann da nur ein Tierarzt helfen. Dieser sollte aber Erfahrung mit der „Vogelzucht“ haben. Es gibt hier wirklich Spezialisten.